Stil

Mode, Design, Architektur, Garten

Stadtleben | aus FALTER 50/09 vom 09.12.2009

Floh im Design

Die lustigen Herrschaften vom Club Tingel Tangel laden zu einem „Designflohmarkt“ ein, was immer damit auch konkret gemeint ist. Im sehr sehenswerten Gewerbehof Breitensee gibt es „Vintage, Designer-Stock-Sale, Möbel, Platten, 20 Aussteller in zwei Hallen, Kaffee und Kuchen“. Diesen Sonntag, hin!

Gewerbehof Breitensee 14., Missindorfstr. 21 (Innenhof, Tor 7, 2.OG), 13.12., 11–18 Uhr

Design für Kinder

Wieder ein neues Designprodukt aus Wien, diesmal mit Kindern (bzw. Eltern) als Zielgruppe. Tukluk ist ein Möbel, ein Spielzeug und ein Dreieck, je nachdem. Mit buntem Stoff überzogene Schaumstoffmodule können mit eingenähten Magneten zusammengefügt werden. Und lassen sich leicht wieder trennen. Wieso? Zum Häuser- oder Zeltebauen. Zum Spielen eben. Für Kinder ab 3 Jahren.

Infos: www.tukluk.eu

Wortgewalt

„Poster 4 Tomorrow – the pencil is mightier than the sword“ lautet der Titel der neuen Ausstellung des Designforums, wobei es da um Inhalte und um Form geht. Bis 22. Dezember sind auf dem Vorplatz des MQ die visualisierten Appelle für Meinungsfreiheit zu sehen – Kooperationsparter waren Amnesty und Reporter ohne Grenzen.

MQ (Ecke Mariahilfer Straße / Abgang U2)

Alles glänzt so neu

Pünktlich zum neuen Weihnachtslicht auf der Kärntner Straße (von Designer Rainer Mutsch) eröffnete der Glaskristallhersteller Swarovski dort seine neue Kristallwelt – derzeit als Bühne für eine Installationen des Belgiers Arne Quinze. Sehen. Staunen.

Swarovski Kärntner Str. 24, www.swarovski.com


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige