Falters Zoo

Frage der Woche

aus FALTER 50/09 vom 09.12.2009

Wieder in Graz, Frau Krese?

Die ehemalige Stadtschreiberin Marusa Krese präsentiert ihr Werk "Neue Heimaten? Ein Versuch". "Ich lebe derzeit in Berlin, werde für die Lesung anreisen und ein paar Tage bleiben. Man kann das Werk als Nachfolge zu 'Ohne Angst verschieden sein' verstehen, erschienen letztes Jahr im Rahmen der regionale. Meine Schwester Meta Krese hat türkische und kurdische Familien in Feldbach fotografisch porträtiert, anhand von Interviews, die ich mit den Familien geführt habe, habe ich Texte zu den Fotos geschrieben. Glücklich ist niemand von ihnen, einige sind verzweifelt. Man spürt die Entwurzelung, es sind Geschichten, die einem weh tun." "Neue Heimaten? Ein Versuch" mit einer Lesung von Marusa Krese und Martina Stilp sowie Musik von Karamarkovic/Fürpaß ndet am 10.12. um 20.00 bei ISOP, Graz statt. TS


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige