Stil

Mode, Design, Architektur, Garten

Stadtleben | aus FALTER 51/09 vom 16.12.2009

Bei Kaisers

Ursprünglich war Tiberius ja eher ein Geschäft für die stilbewusste Fetischfraktion. Und jetzt macht man in Mode. Neben einer eigenen Kollektion zeigen dort im Siebten bis Februar auch die Wiener Designerinnen Claudia Rosa Lukas, Eva Blut, Sonja Bischur und der Schmuckmacher Florian Ladstaetter Einzelstücke. Nichts für Lack- und Latexfetischisten.

Tiberius 7., Lindengasse 2, Mo–Fr 12–19, Sa 11–18 Uhr, www.tiberius.at

Im Stamm-Haus

Das neue Konzeptgeschäft von Stamm führt internationale Marken für Tafelkultur (Nymphenburg, Daum France, Christofle, …), versteht sich aber auch als Verleger aktuellen Designs aus Österreich. Etwa mit der Serie „Reset“ von Thomas Feichtner: Teller, Schalen oder Gläser verjüngen sich nach unten und wirken dadurch sehr leicht.

Stamm Concept Store 1., Petersplatz 8,

Mo–Fr 10–18 Uhr, www.stamm.at

Wood Wood bleibt

Natürlich ist der Wood Wood Store, dessen Eröffnung wir hier vergangene Woche angekündigt haben, kein Pop-up-Guerillastore. Das Modehaus bleibt. Gut so.

Wood Wood Store 7., Zollergasse 29,

Mo–Fr 11–19, Sa 11–17 Uhr, www.woodwood.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige