Tipp

Düstere Geschichten und Lieder zum vierten Advent

Sebastian Fasthuber | Lexikon | aus FALTER 51/09 vom 16.12.2009

Mit seinem jüngsten Roman „Das Leben der Wünsche“ schließt Thomas „Das bin doch ich“ Glavinic an den vorletzten („Die Arbeit der Nacht“) an. Der Protagonist heißt wieder Jonas. Diesmal ist er zwar nicht der letzte Mensch auf Erden, dafür werden ihm alle Wünsche erfüllt. Auch Dinge treten ein, von denen er gar nichts wusste, dass er sie sich gewünscht hat. Am letzten Adventsonntag liest Glavinic im phil noch einmal aus dem düsteren Buch sowie andere Texte. Im Anschluss daran stellt die immens talentierte heimische Singer-Songwriterin Marilies Jagsch Songs aus ihrem neuen Album vor, das Anfang 2010 erscheinen wird. Dazwischen und danach legt DJ Chez Del Platten auf.

phil, So 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige