Tipps Pop

Ein Problembär, der ein sehr netter Geselle ist

Lexikon | aus FALTER 51/09 vom 16.12.2009

Auf den Namen muss man auch erst einmal kommen: Problembär Records. Wobei das solcherart agierende Wiener Label diesem Namen genau gar keine Ehre tut. Der auf Gitarrenmusik zwischen Liedermacherei, Rock und anspruchsvollem Pop spezialisierte Problembär ist nämlich ein ganz lieber, lustiger und gern gehörter Geselle. Sein zweijähriges Bestehen feiert das Label mit einer Party, bei der gleich vier Künstler des Hauses auftreten. Neuschnee und Unding sind eh okay, die wahren Problembär-Trümpfe aber heißen mob und Der Nino aus Wien: Beide agieren deutschsprachig, beide haben heuer tolle CDs veröffentlicht, beide überzeugen durch eine ebenso kreative wie berührende Textpoesie. GS

rhiz, Sa 22.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige