Die 100 bösesten Österreicher 2009 - BeuteRanking

Best of Böse

Extra | aus FALTER 52/09 vom 23.12.2009

Das Ranking, vor dem ganz Österreich zittert. Nie war es so schwierig wie heuer, die hundert bösesten Bösen des Landes dingfest zu machen. Aus einer schier unermesslichen Zahl von Kandidaten wählte unsere Fachjury die hundert wesentlichsten Bösewichte des Jahres 2009. Diese Liste brennt!

01 Uwe Scheuch Es war so: Während der GRÖLAZ mit dem Phaeton von der Lampichl-Piste abflog, wurde er von einem UFO an Bord gebeamt. Dort wurde Jörg Haider zum Astralwesen und galaktischen Pharao umgewandelt. Nachdem in der Heimat die Tränenfluten auftrocknet waren, fuhr Sankt Jörg heiliggeistmäßig in den Körper des harmlosen Schlawiners Uwe Scheuch, um dort für schaurige Unruhe zu sorgen. Seither geistert der Farbwechselexperte als Unguided Missile durch die Öffentlichkeit und liefert eine obskure Aktion nach der anderen: Den Fast-Bankrott des Landes verkauft er als „großen Erfolg für Kärnten“, seine Parteifreunde schickt er ins Blaue – und den neuen Freunden von der FPÖ kappt er


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige