ÖsterreichBeute

„Der Jörg war ein Mann, ich bin’s“

Extra | aus FALTER 52/09 vom 23.12.2009

Es war der Aufreger 2009: Am 1. Jahrestag von Jörg Haiders tödlichem Unfall berichteten „Bild“ und „Österreich“ von der sensationellen Beichte eines jungen Mannes namens Rene (Name von der Redaktion geändert), der behauptete, jahrelang Haiders Liebhaber gewesen zu sein. Jörg Haider homosexuell? „Beute“ konnte das nicht glauben. Und nahm Rene ins Kreuzverhör

Beute: Herr Rene …

Rene: Bitte, man sagt René, mit Betonung auf dem zweiten E.

Beute: Danke für den Hinweis, aber die falsche Aussprache dient Ihrem persönlichen Schutz. Herr Rene, bleiben Sie bei Ihrer Behauptung, der Freund von Jörg Haider gewesen zu sein?

Rene: Ja, sicher. Ist ja nichts dabei.

Beute: Sie meinen ernsthaft, da ist nichts dabei, wenn man mit dem Kärntner Landeshauptmann jahrelang heimlich harten Sex praktiziert?

Rene: Sex? Wie kommen Sie denn darauf?

Beute: Haben Sie nicht gesagt, Sie beide hätten am Tag von Haiders Tod zwei Mal Sex gehabt?

Rene: Schon. Aber doch nicht miteinander! Sie dürfen nicht


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige