Tipp

Köhlmeiers Shorts: fünf Seiten, um sich zu erholen

Lexikon | aus FALTER 52/09 vom 23.12.2009

Ursprünglich hätte Michael Köhlmeier schon am 10. Dezember in der Alten Schmiede aus den anlässlich seines 60. Geburtstags gesammelt veröffentlichten Erzählungen „Mitten auf der Straße“ lesen sollen. Nachdem er den Termin kurzfristig absagen musste, holt der Vorarlberger ihn jetzt im neuen Jahr nach. Das bei Deuticke im Zsolnay Verlag erschienene Buch versammelt auf 608 Seiten nicht weniger als 145 Geschichten, davon auch einige bislang unveröffentlichte. „Die Erholung von einem Roman funktioniert am besten beim Schreiben von Short Stories“, verriet Köhlmeier im Geburtstagsinterview mit Klaus Nüchtern. Ein paar dieser Fünfseiter werden sich bei der Lesung gewiss ausgehen. Sf

Alte Schmiede, 11.1., 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige