Wie Google und iPhone die Welt veränderten

Medien | aus FALTER 52/09 vom 23.12.2009

Anfang 2000 befand sich Apple auf dem absteigenden Ast, der Duden kannte das Verb „googeln“ noch nicht, und unsere Urlaubsfotos ließen wir auf Film entwickeln. Das alles ist Geschichte. Die Nullerjahre waren ein technologischer und gesellschaftlicher Wendepunkt

2000

Februar Das PC-Spiel „Die Sims“ erscheint und wird rasch zum Lieblingsgame vieler Schulmädchen

März Die Playstation 2 kommt auf den Markt, sie ist bis heute die meistverkaufte Spielkonsole der Welt

März Die Dotcom-Blase platzt, Start-ups gehen in Konkurs, die Hoffnungen in den neuen IT-Markt werden zerschmettert

Mai Der „I Love You“-Wurm verbreitet sich per E-Mail und verursacht einen Schaden in Milliardenhöhe

Mai Google lernt Deutsch, ab nun kann man gezielt nach deutschsprachigen Webinhalten suchen

Juni Madonnas unfertige Single „Music“ landet illegal auf dem Downloadportal Napster, Monate vor der geplanten Veröffentlichung

Dezember Das Onlineauktionshaus eBay bedient nun auch Österreich

2001

Jänner Wikipedia

  885 Wörter       4 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige