Meldungen

Kultur kurz

Feuilleton | aus FALTER 52/09 vom 23.12.2009

Freie Museen

Nach den Bundesmuseen haben nun auch einige andere Häuser beschlossen, Jugendlichen bis zum vollendeten 19. Lebensjahr freien Eintritt zu gewähren. Die Regelung gilt ab 1. Jänner etwa im Volkskundemuseum, im Wien Museum inklusive der Sonderausstellungen und aller Standorte (Römermuseum, Hermesvilla, Haydnhaus, Mozartwohnung u.a.) sowie im Zoom Kindermuseum. Speziell dort hatte man aufgrund der „an sich positiven“ Bundesinitiative Wettbewerbsverzerrungen gefürchtet. Nun steuert die Stadt Wien dem Haus 150.000 Euro bei, wobei das Geld je zur Hälfte aus dem Kultur- und dem Jugendressort kommt. Das Wien Museum erhält zusätzlich 15.000 Euro.

Pläne im Rabenhof

Der Rabenhof blickt auf ein erfolgreiches Kalenderjahr 2009 (92 % Auslastung) zurück. Für das erste Halbjahr 2010 sind drei Neuproduktionen geplant: Am 12. Jänner hat eine kindgerechte Version des „Parzival“ Premiere, am 9. Februar folgt das deutsch-österreichische Monodram „Cordoba – Das Rückspiel“


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige