Tipps Pop

DJ Vadim wirft die Euphoriemaschine an

Lexikon | Florian Obkircher | aus FALTER 02/10 vom 13.01.2010

Vadim Peare alias DJ Vadim scheint Wien sehr zu mögen. Anders ist es kaum zu erklären, dass der Londoner Musiker mit russischen Wurzeln die Stadt nur wenige Wochen nach seinem triumphalen Silvester-DJ-Gig im Planetarium erneut beehrt. Diesmal hat er neben seiner Plattenkiste allerdings gleich eine ganze Band samt Sängerinnen im Gepäck, mit der er sein aktuelles Album „U Can’t Lurn Imaginashun“ vorstellt: ein kühner Genreritt, ein kunstvoll geknüpfter Fleckerlteppich aus knackigem Hip-Hop, samtenem Soul, zügellosem Reggae und furztrockenem Funk. Und fällt das Konzert nur halb so gut gelaunt aus wie die Platte, dann verspricht die Party vor Euphorie überzuschwappen!

Szene Wien, Mi 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige