Mogulpackung

Der Medienmarkt

Medien | aus FALTER 02/10 vom 13.01.2010

Gruner+Jahr: 2010 im Zeichen der Männer

Mit der Wirtschaftskrise krachten nicht nur die Börsenkurse, sondern auch die Auflagenzahlen diverser Medienhäuser in den Keller. Dennoch scheint das Medium Papier so old school nicht zu sein. Der deutsche Verlag G+J, der auch Anteile am News-Verlag hält, bringt heuer drei im Vorjahr erfolgreich getestete Männermagazine auf den Markt. Dass das Food-Magazin Beef und der Gala-Ableger Gala Men erscheinen, ist bereits fix, einzig für das Wirtschaftsmagazin Business Punk fehlt noch ein positiver Vorstandsbeschluss. Somit setzt sich ein Trend zu einer stärker segmentierten Printlandschaft weiter fort. Die Magazine Spiegel und Geo gründeten bereits zu Jahresende Ableger für junge Zielgruppen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige