Ladenschluss am Tag des Herrn

Steiermark | aus FALTER 02/10 vom 13.01.2010

Türkische Greisler in Graz haben plötzlich Angst davor, am Sonntag offen zu halten. Klagsgerüchte kursieren. Was ist da passiert?

Recherche: Herwig G. Höller

Vielleicht ist es auch nur ein Fall für die Rumorologie, dieser vor allem in Frankreich entwickelten Wissenschaft vom Gerücht. Denn zwischen Weihnachten und Neujahr machte in Graz das Gerücht die Runde, dass Spar mit Klagen gegen vor allem türkische Lebensmittelgeschäfte drohe, die bisweilen ohne Genehmigung und durchaus im Widerspruch zum geltenden Öffnungszeitengesetz an Sonntagen offen halten. „Das stimmt definitiv nicht. Wir haben nichts vorgenommen und werden auch nichts tun“, dementiert Spar-Konzernsprecherin Nicole Berkmann. Bestätigung dafür kommt von Wolfgang Sauer, dem Spartenobmann für Handel in der steirischen Wirtschaftskammer: „Ein derartiges Vorgehen entspräche nicht der Strategie großer Lebensmittelketten.“

Fest steht, dass gegen Jahresende an zahlreichen migrantischen Lebensmittelgeschäften nahezu


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige