Musik Tipp Pop

Erschwil darf Seattle werden

Steiermark | aus FALTER 03/10 vom 20.01.2010

Erschwil in der Schweiz wird wohl nicht das neue Seattle werden, das von dort stammende Trio Navel jedenfalls ist in die Fußstapfen der frühen Mudhoney und Nirvana getreten. Dass sie sich angeblich in einer Ricola-Kräuterzuckerl-Fabrik kennengelernt haben, ist süß, musikalisch legen es die drei Burschen schon etwas herber an. Auf die nötige Melodiösität und Popverbundenheit verzichtet ihr ungepflegter Rock bei allem Hau-drauf-Gestus dennoch nicht. Neben einigen Singles und EPs ist 2008 ihr Debütalbum „Frozen Souls“ beim Berliner Label Louisville Records erschienen, das ja bislang mit Naked Lunch oder Jeans Team ein gutes Händchen bewiesen hat. „Grüezi“, sagen Navel in Graz mit ihrer neuen Single „John Q. Public“. TS

SUB, Mi 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige