Warenwelt

Shops, Produkte, Kuriositäten

Steiermark | Maria Motter | aus FALTER 03/10 vom 20.01.2010

Powernapping in der Biofeedback-Schleife

Die Füße in der Mittagspause auf Sand setzen und kurz wegnicken, das kann man in Gries. Im Spa zur Sonne darf man wochentags von halb zwölf bis vierzehn Uhr für eine Stunde in den Wellness-Bereich (€ 7,-), um mit Kräuterhalswickel ein Nickerchen zum Krafttanken zu machen. Vom „Powernapping“ lenkt die Möglichkeit für einen Sauna-Aufguss ab, konzentrierter ist das Kurzzeitschlaf-Angebot in der TimeOut Wohlfühl-Lounge in der Griesgasse. Bill Murray kommt einem in den Sinn, wenn man sich auf eine der vier geschwungenen Liegen setzt und den kleinen Klips auf einen Finger steckt, der über Infrarot alle möglichen Körperwerte in die Biofeedback-Schleife schickt. Hier spielt es „Lost in Transition“, beim ersten Nickerchen in den pistazienfarbenen und sonnig gestrichenen Räumlichkeiten fühlt sich das Unternehmen Mittagsschlaf absurd an. „In den USA und in Japan ist Powernapping seit den Achtzigerjahren populär“, sagt Hannelore Pirstinger.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige