Fragen Sie Frau Andrea

Hilfe, ich hasse meinen Chef!

Kiolumnen | aus FALTER 03/10 vom 20.01.2010

Andrea Maria Dusl beantwortet knifflige Fragen der Leserschaft

Liebe Frau Andrea,

seit rund 40 Jahren verdiene ich meinen Macherlohn unter diversen Chefredakteuren. Ganz ehrlich, keinen von ihnen habe ich je gemocht. Ich glaube, dass dem weniger eine Phobie zugrunde liegt als eine tiefgründige Abneigung gegen die Exemplare von Chefredakteuren, die ich im Lauf der Zeit kennengelernt habe. Seit mehr als zwei Monaten habe ich es wieder mit einem besonders inkompatiblen und inkompetenten zu tun. Können Sie mir und meinen Kollegen raten, wie man so jemanden loswird, ohne dass er sein Gesicht verliert?

Sehr verbunden,

Helene Behlich, Wieden, per Elektropost

Liebe Helene,

die Angstforschung hat für so ziemlich alle Befürchtungen und Abneigungen Bezeichnungen in die Welt gesetzt, von der Ablutophobie, der Angst, sich zu waschen, bis zur Zoophobie, der Angst vor Tieren. Die Angst vor Chefs und Vorgesetzten ist bemerkenswerterweise nicht dabei.

Das darf uns insoferne nicht beunruhigen, als das Individuum


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige