Vortrag.Tipp

Themenabend zu Religion, Kunst und Gesellschaft

Lexikon | Bernhard Kern | aus FALTER 04/10 vom 27.01.2010

Im Rahmen der Serie „Die X Gebote“ zeigt das Schauspielhaus zehn kurze Theaterstücke, die sich jeweils einem der Zehn Gebote widmen. Ergänzend dazu kuratiert der Schweizer Journalist Tobi Müller den Themenabend „Gesegnet sei mein Leib - Kunst als Egokirche“ über Narzissmus als Ersatzreligion. Welche Instanzen werden nach dem Verschwinden von Religion heutzutage tragend, inwiefern wird ein Regelwerk für Verantwortung verhandelt und wie reagiert die Kunst darauf? Dazu diskutieren der Philosoph Robert Pfaller, der Burgschauspieler Joachim Meyerhoff sowie die Falter-Kolumnistin und Plattensammlerin Doris Knecht. Zum Ausklang des Abends initiiert der Dramatiker Ewald Palmetshofer einen Poetry-Slam.

Schauspielhaus, Nachbarhaus. Fr 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige