Redaktionelle Richtigstellung betreffend Dipl.-Ing. Vladimir Zagorec

Politik | aus FALTER 04/10 vom 27.01.2010

In der Ausgabe 51/09 vom 16. Dezember 2009 haben wir auf den Seiten 16 und 17 unter der Überschrift „Hypo Alptraum Adria“ behauptet, Vladimir Zagorec sei während des jugoslawischen Sezessionskrieges der größte Waffenhändler Kroatiens gewesen. Diese Behauptung ist unwahr. Vladimir Zagorec war nie Waffenhändler, er hat lediglich in seiner damaligen Funktion als für Logistik zuständiger Staatssekretär im kroatischen Verteidigungsministerium an Beschaffungsvorgängen mitgewirkt. Unrichtig ist auch, dass Vladimir Zagorec derzeit in einem kroatischen Gefängnis sitze, weil er über Kärntner Konten Millionen gewaschen habe, denn die Inhaftierung von Vladimir Zagorec erfolgte nur wegen des Vorwurfs, er habe Amtsmissbrauch begangen. Wir bedauern unsere Fehler.

Redaktion Falter


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige