Tipp Pop

Like A Stuntman: Tanz die Schwerelosigkeit!

Lexikon | Gerhard Stöger | aus FALTER 06/10 vom 10.02.2010

Die Aufforderung ertönt freundlich, aber bestimmt. „Wake up“, lauten die ersten Worte auf „Original Bedouin Culture“, dem aktuellen Album von Like A Stuntman. Einem Mantra gleich werden sie in der Folge eineinhalb Minuten lang wiederholt. Es wäre aber auch zu schade, dieses Hamburger Quartett zu verschlafen. Like A Stuntman klingen, als würde das New Yorker Animal Collective bei der Sommerfrische im deutschen Wald auf freundliche Marsianer treffen. Der gemeinsame intergalaktische Space-Jam wird von bewusstseinserweiterndem bunten Naschwerk befeuert, Indiepop spielt da ebenso eine Rolle wie Electronica und Folk zwischen Weird und Weltumarmung. Höchstwahrscheinlich das Konzert der Woche!

rhiz, Di 22.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige