Stadt-Land

Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 06/10 vom 10.02.2010

Junge Stadt Die Stadt Graz verhandelt immer noch mit dem Immobilienentwickler Asset One über die 550.000 Quadratmeter großen Reininghausgründe im Grazer Westen. Dort soll ein neuer Stadtteil entstehen, eine „young city“ stellt sich VP-Bürgermeister Siegfried Nagl dort im Gegensatz zur Altstadt vor. Vergangene Woche präsentierte Nagl einen Rahmenplan, der die Bedingungen für künftige Käufer festlegen soll. Das Gebiet wurde in 13 Quartiere unterteilt, etwa zehn Prozent der Fläche jedes Quartiers sollen eine geschlossene Grünfläche bilden, Fußgänger und Radfahrer sollen Vorrang haben, die Autos in Tiefgaragen verschwinden, Herzstück soll ein „Central Park“ werden. Nagl rechnet mit 25 Jahren für die Bebauung des Areals und mindestens 100 Millionen Euro für die Infrastruktur. Noch ist man sich aber mit Asset One nicht über den Kaufpreis einig. Die Stadt sei interessiert einzusteigen, allerdings nicht zu jedem Preis, so Nagl.

Junge Steirer zwischen 15 und 25 Jahren haben


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige