Tipp

„lese-takt“: Lesung und DJ-Set von Rainer Krispel

Lexikon | Sebastian Fasthuber | aus FALTER 07/10 vom 17.02.2010

Urgestein, höchst lebendig: Rainer Krispel

Die neue Veranstaltungsreihe mit Lesungen und Musik in der Mica Bibliothek wurde beim ersten Mal sehr gut angenommen. Kunststück, wo Rockstar Austrofred las! Diemal schreitet mit Rainer Krispel ein weiterer Grenzgänger zwischen Text und Ton zur Tat. Der mit Punk sozialisierte Musiker und Musikjournalist hat im Zeichen von drei Akkorden begonnen und sich über die Jahre weiterentwickelt, ohne seine Wurzeln aus den Augen zu verlieren. Er lässt sein Alter ego Gustav Grant Musikgeschichte Revue passieren und liest Texte über das absurdeste Rock’n’Roll-Konzert Österreichs oder über Wolfgang Ambros, „den Großglockner der heimischen Popmusik“. Danach bestreitet er ein DJ-Set.

Mica, Do 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige