Kleinanzeiger

Menschen hinter Inseraten

Lexikon | Thomas Hadinger | aus FALTER 07/10 vom 17.02.2010

Inspiration von der Straße

Eine Künstlerin aus Paris zeichnet und karikiert nun in Wien die Menschen

Ältere Damen zählen zu ihren Lieblingsmodellen. Die Karikaturen von Pauline Binoux zeigen sie beim Einkaufen, in der U-Bahn, im Kaffeehaus. Wien ist eine gute Stadt für eine Karikaturistin. Binoux’ kleines Atelier ist voll mit farbenfrohen Illustrationen aus dem Wiener Alltagsleben. „Wenn ich gerade keinen Auftrag habe, gehe ich durch die Straßen und lasse mich inspirieren“, erzählt die gebürtige Pariserin, die ihre Entwürfe mit Wasserfarben, Filzstiften oder Ölkreide zu Papier bringt.

Das Talent zum Zeichnen liegt bei ihr gewissermaßen in der Familie: die Mutter Malerin, der Vater Architekt. Nach einem Intermezzo an der Kunstakademie lernt sie in Paris den jungen Modeschöpfer Jean-Paul Gaultier kennen und wird für fünf Jahre seine Assistentin. „Eine spannende Zeit mit einem äußerst humorvollen Menschen“, erinnert sich die heute 52-Jährige. Danach fährt sie mit dem


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige