Glosse

Der Österreicher steht zu den Makelhaften: auch zu Claudia Reiterer

Sprachkultur

Falter & Meinung | Stefan Apfl | aus FALTER 07/10 vom 17.02.2010

John F. Kennedy reichten vier deutsche Worte, um als berühmtester Berliner in die Geschichte einzugehen. Claudia Reiterer kann sicherlich problemlos „I am from Vienna“ sagen, und dennoch gilt sie seit dem Opernball als berühmteste Österreicherin, die des Englischen nicht mächtig ist (siehe S. 18). Reiterer wird es dennoch weit bringen. Denn der Österreicher mag keine Streber. Sonst wäre Alfred Gusenbauer noch Kanzler und Othmar Karas längst Bundespräsident. Der Österreicher steht zu den Makelhaften. Unser Kanzler schafft gerade mal Hochdeutsch, H.-C. lernt noch immer Kärntnerisch und Frank Stronach hat es sogar ohne Deutsch und Englisch zu etwas gebracht. Der ORF hat Reiterers Englischdebüt auf YouTube dennoch sperren lassen. Ihr AMA-Spot ist hingegen noch online: sis gerenties quoliti from ostria.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige