Beisl

Der steirische Gourmet

Steiermark | aus FALTER 07/10 vom 17.02.2010

Ravioli von der Ananas

Gasthausbesuch: Wolfgang Kühnelt

In der Nähe des Stubenbergsees liegt der Ort Pischelsdorf. Hier gibt es den höchsten Kirchturm der Oststeiermark und ein schönes traditionelles Gasthaus, „GüntherS Hof“ genannt. Seit 1998 bieten Gerlinde und Günther Stibor in einem liebevoll renovierten früheren Bauernhof heimische Küche auf überraschend hohem Niveau. Jeden Donnerstagabend serviert der Wirt ein siebengängiges Menü auf Vorbestellung, das inklusive zwei Gläsern Wein um sensationelle € 29,- pro Person erhältlich ist. Unser Test am Samstag zu Mittag war nicht ganz so umfangreich, aber immer noch leicht ausreichend. Zu Beginn überzeugt die Pastinakencremesuppe (€ 3,90), die aromatisch und cremig schmeckt und mit dem Sellerietäschchen ein kleines nettes Extra aufweist. Das Carpaccio vom Teichalmochsen mit Asmonte Bergkäse (€ 6,90) ist für die Jahreszeit fast ein bisschen sehr eisig, der Almo schmeckt jedenfalls zart rosig, der Asmonte deutlich würziger


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige