Tipps Pop

Singer/Songwriter-Reihe wechselt die Location

Lexikon | Gerhard Stöger | aus FALTER 08/10 vom 24.02.2010

Die Vienna Songwriting Association wechselt den Veranstaltungsort und zieht mit ihren Konzerten vom Ottakringer Gasthaus Vorstadt in die Fledermaus in der Innenstadt. Das Ambiente ist neu, der erste Liveact nach dem Wechsel aber altbekannt: Der schwedische Singer/Songwriter Boy Omega bewegt sich kundig zwischen Folk, Lo-Fi-Pop, Melancholie, behutsamer Schwelgerei und dieser gewissen Brüchigkeit. Licht und Schatten liegen hier stets eng beisammen; Elliott Smith und Conor Oberst werden kaum zufällig in jeder zweiten Kritik als Referenz genannt. Den Abend eröffnet der Wiener Musiker Simon Usaty mit seiner auf schöne, ruhige Gitarrenmusik zwischen Folk und Pop spezialisierten Band Protestant Work Ethic.

Fledermaus, Mi 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige