Tipp Pop

Laokoongruppe und Hella Comet mit neuen Platten

Lexikon | aus FALTER 08/10 vom 24.02.2010

So unterschiedlich sie auch klingen, ein paar Parallelen gibt es doch: Beide Acts sind im österreichischen Popunderground zuhause, beide bringen dieser Tage neue Vinyltonträger heraus, und beide präsentieren diese am Donnerstag live in Wien. Das Grazer Quartett Hella Comet steht auf seiner LP „Celebrate Your Loss“ stark unter Sonic-Youth-Einfluss, selbst der Gesang erinnert ein wenig an Kim Gordon – was natürlich kein Fehler ist. Ganz anders tönt Karl Schwamberger; mit seiner Einmannband Laokoongruppe steht er für Austrodiskurspop zwischen Techno und Landler, Pathos und Scharfsicht. Dem tollen Album „Walzerkönig“ schickt er jetzt die gemeinsam mit dem Elektronikduo Kilo produzierte EP „Menschen Tiere Tanzmusik“ hinterher. GS

Chelsea, Do 21.00 (Hella Comet) bzw. Roxy, Do 21.00 (Laokoongruppe x Kilo)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige