Heidi List

Betrug

Sexkolumne. Aufklärung für Zeitgenossen

Kolumnen | aus FALTER 08/10 vom 24.02.2010

Was Sie nie über Sex wissen wollten: Heidi List antwortet, bevor Sie fragen

Sextalk im Freundinnenkreis? Hands off! Der Sex, der viele, abwechslungsreiche, wird da im Kollektiv als NATÜRLICH zu anstrengend wegdiskutiert. Zufriedenes Rudelseufzen über die Sexkapitulation vor dem Alltag. Außerdem sei man ja eh schon in dem Alter, wo der Lebensfokus in Richtung Reisen gehen sollte, um noch irgendwas an Erlebbarem in dieser Welt abzustauben. Und dann erfährt man, dass die Freundin seit neuestem mit Sextools herumexperimentiert und sie eh täglich die „ZiB 2“ versäumt vor lauter zweitem Frühling. Und die andere Freundin steckt einem geheim, dass sie die 69er-Stellung schon noch praktiziert. Und die dritte meint, sie hätte doch öfter Sex als zwei Mal im Monat, also eher zwei Mal in der Woche und im Moment eigentlich täglich. Aber das wird ja dann nicht breitgetreten in der Gruppe, weil das Hausieren mit dem Glück bei den Weibern nie gut kommt. Ich sage: Betrug. Vertrauensbruch. Schweine. Und dann steht man alleine da mit der Libidoflaute und man muss erst recht zum Partner gehen, wegen dem Sex. Und der sagt dann am Ende noch, nein danke, er hat jetzt schon woanders Sex.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige