Wie gedruckt

Pressekolumne

Medien | Nina Horaczek | aus FALTER 09/10 vom 03.03.2010

News setzt „ein klares Signal in Richtung Qualitätsjournalismus“. Nein, kein Tippfehler. Sondern die Begründung des News-Verlags, wieso Peter Pelinka wieder News-Chefredakteur ist. Der hatte diesen Job schon von 1992 bis 2006 und damals war News bekanntlich Speerspitze des Qualitätsjournalismus. So viel Qualität braucht unsere Jugend. Deswegen gibt’s auch ein vom Unterrichtsministerium gesponsertes News Schule. Zur Einstimmung ist im aktuellen News ein überaus kritisches Interview mit Ministerin Claudia Schmied abgedruckt. „Lehrer sollen Schüler mögen!“, heißt es da. Dass das Ministerium für das letzte News Schule Extra 189.000 Euro zahlte, hat damit nichts zu tun. Es geht rein um Qualität. Die Krone ist derweil nicht auf dem Qualitäts-, sondern dem Selbstfindungstrip. Sie attestiert Liberalen höhere Intelligenz als Konservativen. „Wer immer beim Bekannten bleibt, muss nicht viel nachdenken“, schreibt sie. Macht nichts, liebe Krone-Leser! Für die Intelligenz im Land haben wir ja das Qualitätsblatt News.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige