Beisl

Der steirische Gourmet

Steiermark | aus FALTER 09/10 vom 03.03.2010

Eine runde Sache

Lokalbesuch: Wolfgang Kühnelt

Wenn nicht gerade die Fassade vom Winde verweht wird, ist das Rondo in der Keplerstraße ein architektonisches Highlight. Mit einer Ausnahme: Die Eingangsgestaltung zum Restaurant im Erdgeschoß war nicht gerade eine Meisterleistung. Vielleicht hatte es das Lokal auch deshalb schwer, in die Gänge zu kommen. Als Andreas Rosmann das Rondo vor vierzehn Monaten übernahm, wirkte es außerdem etwas steril. Der erfahrene Wirt, der seine Lehrjahre auf Schiffen, als Restaurantleiter im Stainzerbauer und im Hotel Paradies verbrachte, änderte das. Das Licht ist jetzt wärmer, die Möblierung flexibler, neue Einrichtungsgegenstände beleben die Szenerie. Und an die seltsamen Säulen im Raum gewöhnt man sich mit der Zeit. Rosmann wollte das Restaurant Schritt für Schritt besser zum Laufen bringen, und das ist ihm mit etwas Geduld gelungen. Bis auf ein paar Ausreißer ist das Rondo zu Mittag und am Abend gut besucht.

Küchenchef Gernot Harrer, der sein


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige