Warenwelt

Shops, Produkte, Kuriositäten

Steiermark | Maria Motter | aus FALTER 09/10 vom 03.03.2010

Wie wär’s mit einem Röhrchen-Roten?

Guter Wein ist ihnen noch lange nicht genug. Das Weingut Georgiberg in Berghausen sticht zwar mit seinen Roten in der grünen Südsteiermark seit Jahren hervor und wurde auch von Falstaff im Vorjahr gebührend gelistet. Dennoch hat sich das Neo-Winzerpaar Nora und Christian Trierenberg als zusätzlichen optischen Anreiz nun für seine Weine eine äußerst originelle Verpackung organisiert. Ihren zwölf Monate im Eichenfass gereiften Zweigelt Barrique von 2007 füllen die Quereinsteiger, die die Weinhänge im selben Jahr übernommen haben, ebenso wie den Merlot Cabernet in Miniaturgläser ab. Die Glasröhrchen der französischen Firma WIT erinnern stark an Eprouvetten und verführen zu schaurig-schönen Scherzen, Stichwort Eigenblutdoping. Denn ungewöhnlich sind die winzigen Maßeinheiten der Gläser, es gibt zwei Größen: sechzig und einhundert Milliliter (3er Box zu dekadenten € 10,40 bzw. € 14,70 ab Hof). „Sechzig Milliliter sind beinahe


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige