Tipp Pop

Madchen Amick: Wiener Duo auf Kinderkreuzzug

Lexikon | aus FALTER 10/10 vom 10.03.2010

Nein, die junge Kellnerin aus David Lynchs „Twin Peaks“ mit dem sonderbaren bürgerlichen Namen hat nicht das Fach gewechselt, obwohl sie tatsächlich allerlei Instrumente beherrscht. Hinter Madchen Amick verbirgt sich ein Wiener Duo, das mit Stimme, Elektronik und Gitarre so etwas wie poetischen Synthierockabillypop spielt; Alan Vega und sein Duo Suicide lassen grüßen („Jukebox Baby“). Dieser Tage veröffentlichen Madchen Amick eine digitale Single beim Wiener Downloadkonzeptlabel Kinderkreuzzug, das bis zum Frühjahr 2011 zwölf Veröffentlichungen mit allerlei artsy Begleitprogramm plant – nähere Infos dazu gibt es unter www.kinderkreuzzug.com. Das Präsentationskonzert findet im Rahmen des Clubs Zirkus Maximus statt. GS

Morrison Club, Fr 23.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige