Kleinanzeiger

Menschen hinter Inseraten

Lexikon | Mara Simperler | aus FALTER 10/10 vom 10.03.2010

Sich selbst nicht im Weg stehen

In Wien wird zu viel gejammert, meint Lilli Hartmann. Und will es ändern

Wer kennt das nicht: Die U-Bahn kommt nicht – man ist frustriert. Die Arbeitszeiten nerven – man regt sich auf.

„Die Jammerei ist überall, und sie ist unerträglich. Ich will ihr trotzen. Das Leben ist fröhlich“, sagt Lilli Hartmann. Die Wienerin hat das erste verrückt-musikalische Mental- und Motivationstraining ins Leben gerufen. Mit Vorträgen, Singen und einer gehörigen Portion Humor rückt sie damit dem Jammern zu Leibe.

Ihre Berufung zur Motivatorin hat Hartmann vor einigen Jahren während ihrer Ausbildung entdeckt. Neben einem Bürojob als kaufmännische Angestellte absolvierte sie Trainings und Seminare und ist heute diplomierte Wirtschafts-, Sozial- und Mentaltrainerin. Davor ist sie auch schon als Kabarettistin auf der Bühne gestanden, denn das Leuteunterhalten liegt ihr, wie sie sagt.

Das ist auch die Grundlage ihres Motivationstrainings. Ein „Unterhaltungsprogramm, bei dem man trotzdem was lernt“ soll es sein. Dabei kann man sich vor allem auf eines einstellen: Es wird verrückt. Mit musikalischer Begleitung gibt Hartmann das Wissen weiter, das sie in ihren Ausbildungen erworben hat – und erzählt, was sie selbst daraus gelernt hat. Das Publikum ist dabei kein Publikum, sondern Mitspieler. Jeder kann mitmachen, gezwungen wird niemand.

„Glücklichsein“, sagt Hartmann, „ist nämlich ganz einfach. Man darf sich nur nicht selbst im Weg stehen.“

Wer also aus der nächsten verpassten U-Bahn kein Drama mehr machen, sondern es mit Humor nehmen will, der meldet sich am besten gleich zum ersten Training am 15. April an. Jammern kann man im Nachhinein immer noch.

Die Kleinanzeige Erstes verrückt-musikalisches Mental- und Motivationstraining für alle, die aufhören wollen zu jammern. AREA, 15.4., 18.30 Uhr, Infos und Anmeldung: www.lillihartmann.at. Auf ein Lustiges!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige