Wertungsexzess

Dolm der Woche: Klaus Schneeberger

Politik | aus FALTER 10/10 vom 10.03.2010

Als wohl einziger ÖVP-Politiker traut er sich, Barbara Rosenkranz „wählbar“ zu nennen

In Washington würde man Klaus Schneeberger einen „Flip Flopper“ nennen. Der unscheinbare Herr ist Klubobmann der ÖVP am Capitol Hill zu Niederösterreich.

Zu fragwürdiger bundesweiter Bekanntheit verhalf Schneeberger nun der Umstand, dass er Barbara Rosenkranz als einziger ÖVP-Politiker für „wählbar“ hält – während sich sogar Kardinal Schönborn und Andreas Khol gegen sie ausgesprochen haben.

Ein „Flip Flopper“, also ein Wendehals, ist Schneeberger, weil er sich dann aber doch falsch zitiert fühlt. Deshalb ließ er in der ORF-Diskussion „Im Zentrum“ wohl auch einen Stuhl zwischen dem blauen Ideologen Andreas Mölzer und sich selbst frei. Bloß warum betont er postwendend, dass es da „keine Berührungsängste“ gäbe? Man fragt ihn am besten selbst. Und dann gleich nochmals.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige