Stil

Mode, Design, Architektur, Garten

Stadtleben | aus FALTER 10/10 vom 10.03.2010

Design im Depot

Zum zehnten Mal schon findet im Semperdepot die Wohnmesse „HOME Depot“ statt, eine Kooperation mit dem gleichnamigen Einrichtungsmagazin. Präsentiert werden international renommierte Designer von internationalen Herstellern wie Vitra, Moroso, Tom Dixon, Wittmann, Agape, Fiam, Desalto oder Baxter, name it. Zahlreiche Extras wie Architekten-Tag oder ein Design-Club runden die Veranstaltung im Atelierhaus ab.

HOME Depot 17.–21.3., Semperdepot

6., Lehárgasse 6 (Eintritt: € 10,–)

Design ums Depot

Weiterwandern nach der HOME Depot – diesen Vorschlag machen auch schon traditionell sechs Einrichtungsgeschäfte (Antonio Lupi, das möbel, Feuerhaus, die Futonwerkstatt, lichterloh und Quas) rund um das Semperdepot. Und am 20.3. lädt man mit dem Wohndesign-Parcours noch zu einem Special, gefeiert wird anschließend im Lokal Phil mit einer After-HOME-Party. Willkommen zuhause!

Wohnen im Zentrum

Noch mehr Wohnen: Bereits am 13.3. startet im Messezentrum die „Wohnen und Interieur“ (bis 21.3.), Österreichs größte Messe für Wohnen, Design, Heimunterhaltung und Garten. Interessant hier: die Unikatewelt – eine kreative Sonderschau einzigartiger Wohnobjekte.

Wien in Mode

Steht der März im Zeichen der Einrichter, wird der April zum Modemonat. Seinen Schatten voraus wirft der Modepalast, der vom 23.–25.4. erstmals nicht im Museumsquartier, sondern im Mak stattfinden wird.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige