Mobil eben

Wie wir uns bewegen

Stadtleben | aus FALTER 10/10 vom 10.03.2010

Straßen sicher machen

Die Vereinten Nationen haben in New York die „Decade of Action for Road Safety“ ausgerufen. Weltweit sterben 1,2 Millionen Menschen jährlich im Straßenverkehr, bis 2020 könnte sich diese Zahl verdoppeln. In vielen Schwellen- und Entwicklungsländern sind Sicherheitsgurt, Helm oder Zebrastreifen noch die Ausnahme. In einer Maßnahme gegen die „Epidemie Verkehrsunfälle“ wurde daher ein 10-Jahres-Aktionsplan für Verkehrssicherheit ausgerufen. Auch in unseren Breiten besteht Handlungsbedarf – bei jungen Menschen in Europa sind Verkehrsunfälle die häufigste Todesursache.

Radsaison

Knapp sechs Millionen Fahrräder gibt es in Österreich. Die meisten werden in der kalten Jahreszeit nicht genützt. Jetzt, wo sich der Frühling ankündigt, wird es Zeit, sie wieder fit für den Straßenverkehr zu kriegen. Reifen, Bremsen, Ketten und Beleuchtung sind nach längerer Stehzeit einer Überprüfung, am besten einem Service zu unterziehen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige