Steirerbrauch

Volkskunde

Steiermark | aus FALTER 10/10 vom 10.03.2010

VERSCHLINGEN Je mehr du dich mit deinem Innendrin beschäftigt hast, desto mehr ist von deinem Außenrum geworden. Je mehr du alles verstanden hast, den Zorn, das Alleinsein, desto mehr hast du angesetzt. Schichten der Selbsterkenntnis, hast du gedacht. Jahresringe vielleicht. Jahresring um Jahresring hat sich das Fett um deinen Körper gelegt. Wenn sie dich einmal mittendurch schneiden, hast du gedacht, dann werden sie ganz schnell sehen, wie alt du geworden bist. Hast auch die Blicke gemerkt auf deinem Körper. Auf der Straße. Im Büro. Im Hallenbad. Hast die Stimmen gehört. Coole Wampe, haben sie geflüstert. Im Vorbeigehen. Im Nebenzimmer. Coole Wampe. Hast deine Haut sich spannen gespürt, hast gespürt, wie das Atmen immer schwerer war, gespürt, wie dir langsam die Welt zu eng geworden ist. Und dabei der Hunger so groß wie nie! So groß, hättest das ganze Universum verschlingen können. TW


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige