Warenwelt

Shops, Produkte, Kuriositäten

Steiermark | Maria Motter | aus FALTER 10/10 vom 10.03.2010

Farbenfrohes Design aus alten Schläuchen

Das Fahrrad aus dem Abstellraum geholt und den platten Reifen entdeckt? Ärgerlich, aber bei Heidenspass ist das Geld wert. Vorausgesetzt, weitere neun Radschläuche gehen kaputt, dann bekommt man dafür beim Arbeitsprojekt für Jugendliche im bemalten Haus in der Herrengasse einen Gutschein im Wert von zehn Euro. Dasselbe Angebot gilt für Hochglanzmodemagazine, Alukapseln von Getränken, Plastiksackerl mit besonderem Aufdruck und für Vinyl, all das verarbeitet das Team von Heidenspass zu neuen Dingen. Schallplatten werden aber zuvor angehört, erst dann wird das Vinyl mit Kleiderhaken versehen und zur Garderobe. Zwölf Jugendliche zwischen 15 und 25 Jahren arbeiten derzeit im Atelier, zwanzig Namen stehen auf einer Warteliste. Einige haben keinen Schulabschluss, andere ringen mit einem Suchtproblem, alle aber haben sich selbst für die Arbeit bei Heidenspass entschieden, manche auch nur in Form einer geringfügigen Beschäftigung beim Heidenspass-Trägerverein.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige