Wie gedruckt

Pressekolumne

Medien | Nina Horaczek | aus FALTER 11/10 vom 17.03.2010

Drei Männer und ein Baby. Die Presse am Sonntag feierte am Wochenende den ersten Geburtstag. Presse-Chefredakteur Michael Fleischhacker und seine Stellvertreter Rainer Nowak und Christian Ultsch luden André Heller als „Zeremonienmeister unserer publizistischen Geburtstagsparty“. Die beiden Vizes zählen in ihrem Editorial zur Jubiläumsnummer voller Stolz auf, welch honorige Gäste der Eintags-Chefredakteur für die von ihm gestaltete „Buchstaben- und-Bilder-Arche“ gewinnen konnte: Michael Köhlmeier oder Hans Magnus Enzensberger, Interviews mit Pierre Boulez, Michael Haneke, Harald Schmidt, Texte von Günter Traxler, Karl Hohenlohe, Sven Gächter, Robert „Telemax“ Löffler, Frido Hütter, Henryk M. Broder, Ulrich Weinzierl, Thomas Schmid, grafisch umgesetzt von Art-Director Helge Schalk. Schade, dass Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel Heller ein Interview verweigerte. Dann hätte das Presse am Sonntag-Editorial auch seine Quotenfrau gehabt. Happy Birthday, Jungs!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige