Mobil eben

Wie wir uns bewegen

Stadtleben | aus FALTER 11/10 vom 17.03.2010

Frauen sicher

Dass Frauen im Straßenverkehr sicherer unterwegs sind als Männer, lässt sich belegen. Eine aktuelle VCÖ-Untersuchung zeigt: Nur jeder vierte Verkehrstote ist eine Frau. Zwischen 25 und 34 haben Männer ein fünfmal so hohes tödliches Unfallrisiko. Nur elf Prozent der Alkolenker und 20 Prozent der Geisterfahrer sind Frauen. Der VCÖ führt die höhere Fahrsicherheit auf ihre Verkehrsmittelwahl und ihr Fahrverhalten zurück.

Kindersitze

Eine am 1. April in Kraft tretende Novelle zur Kraftfahrgesetz-Durchführungsverordnung besagt, dass veraltete Kindersitze nicht mehr verkauft und auch nicht verwendet werden dürfen. Es handelt sich um solche Modelle, „welche nicht einmal mehr der ab dem Jahr 1996 gültigen Vorgänger-Prüfnorm entsprechen“, so ARBÖ-Experte Gerald Kumnig. 2005 erfüllten bei einer Stichprobe 29 Prozent der verwendeten Kindersitze keinerlei EU-Norm. Laut ÖAMTC sind sogar 40 Prozent der Kinder im Auto falsch oder gar nicht gesichert.

Fahrradkurse

Die IG


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige