Beisl

Der steirische Gourmet

Steiermark | aus FALTER 11/10 vom 17.03.2010

Hoch im Westen

Gasthausbesuch: Wolfgang Kühnelt

Haubenkoch Heinz Preschan aus dem Grazer Aiola war einer der Aufsteiger des vergangenen Jahres, zumindest wenn es nach den Testern von Gault Millau geht. Wer sehen will, wo der junge Mann so gut kochen gelernt hat, sollte in die Weststeiermark fahren. In Krems bei Voitsberg geht es linker Hand steil den Berg hinauf zum Ausflugsgasthaus Preschan, das seit 1952 von der Familie geführt wird. Mutter Margit legt großen Wert auf regionale Zutaten und saisonale Gerichte, das Resultat ist leicht und doch bodenständig. Der Seniorchef Sepp hat den Überblick über das Geschehen im Gastraum. Tochter Birgit ist Diplom-Sommelière, was sich auf der Karte ausgesprochen positiv bemerkbar macht. Die gepflegte Tischkultur, das flinke und freundliche Service, die schöne Aussicht und der große Spielplatz sind weitere gute Gründe für einen Besuch bei den Preschans.

Die Speisekarte ist angenehm selektiv, insbesondere das Gemüse und die hausgemachten Kuchen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige