Karrieretypen

Lebensdurst

Extra | aus FALTER 11/10 vom 17.03.2010

Wie möchte ich meine Studienzeit verbringen? Mein Privatleben aufgeben und dafür in der Mindestzeit fertig werden? Verhelfen nicht sowieso nur die richtigen Kontakte zum Traumjob? Eines ist sicher: Mit der lieben Karriere ist nicht zu spaßen!

Die Orchidee

Bevorzugte Studienrichtung: Tibetologie

Liebstes Hobby: Zen-Meditation

Liebstes Gadget: I-Ging-Stäbe

Lieblingsmusik: Ravi Shankar, Kwaito

Motto: „Der Erfolg ist jedem sicher, der ihn sich wirklich wünscht.“ (Tibetische Weisheit)

Ich bin eine der wenigen, die sich überhaupt für Tibetologie interessieren. Die Leute müssen echt die Langsamkeit wieder entdecken. Eigentlich hätte ich ja gerne Afrikanistik studiert, aber wer spricht schon Bambara, was soll das bringen? Und Tibet ist auch ok! Auch politisch. Die Konkurrenz hab ich längst abgehängt. Sind schließlich nur die paar Dutzend Leute in meinem Studiengang. Jobangebote gibt`s zwar keine, aber was mir das Schicksal vor die Füße legt, ist gut für mich. Und Entwicklungshelferin


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige