Tipp

Theater für alle Kinder auf der Welt!

Lexikon | Lisa Kiss | aus FALTER 11/10 vom 17.03.2010

Die Initiative „ASSITEJ International“ (Association Internationale du Théâtre pour L’Enfance et la Jeunesse), Verband und Netzwerk zur Förderung des professionellen Theaters für junges Publikum, begeht am Samstag den Welttag des Theaters für Kinder und Jugendliche. Seit 2001 wird dieser Tag jährlich mit unzähligen Veranstaltungen in vielen Ländern der Erde gefeiert.

Dschungel Wien zeigt an diesem Tag Theater aus der ganzen Welt für alle Altersgruppen: so z.B. eine bezaubernde Geschichte für die Allerkleinsten, „Fische und süßer Brei“ vom Theater der Jungen Welt Leipzig, und für Jugendliche das Schauspiel „Hoods“ vom anderen Ende der Welt – aus Australien. Außerdem gibt es noch Workshops, Performances, eine Theaterfotoausstellung, einen Dialog und für alle ab neun Jahren eine Abenteuernacht im Theater. Zum Thema „Abenteuer dieser Welt“ werden die TeilnehmerInnen bis in der Früh Theater erleben und selbst gestalten. Wann geschlafen wird, ist noch fraglich, denn die Theaterwelt hört nie auf zu leben!

Die Märchenbühne Apfelbaum bringt das Stück „Schneeweißchen und Rosenrot“, das Theater der Jugend ist mit seinen beiden Bühnen natürlich auch dabei: „Creeps“ im Theater im Zentrum und „Wie verliebt man seinen Vater“ im Renaissancetheater stehen am Spielplan. Die Wuk Kinderkultur lädt ganze Familien zur Erlebnisnacht unter dem Motto „Schätze“ in ihre Räume ein. Weitere Informationen unter www.assitej.at.

Dschungel Wien, Sa ab 13.00

Märchenbühne Apfelbaum, Sa 16.00

Wuk, Sa 19.00

TdJ – Theater im Zentrum, Sa 16.00, 19.30

TdJ – Renaissancetheater, Sa 15.00, 18.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige