Neue Bücher

Kurz besprochen: Love etc.

Lexikon | aus FALTER 11/10 vom 17.03.2010

Eheroman

Rafael Yglesias: Glückliche Ehe. Roman. Deutsch von Cornelia Holfelder-von der Tann. Klett-Cotta, 427 S., € 23,60

Eine rundum glückliche Ehe ist zwar vorstellbar, aber nicht wahnsinnig erzählenswert. Ein Roman darüber würde die Leser langweilen. Mit dem Buch des US-Schriftstellers Rafael Yglesias, der nach eineinhalb Jahrzehnten Drehbuchschreiberei („Les misérables“, „From Hell“) wieder zur Literatur zurückgekehrt ist, verhält es sich anders. Richtig tief empfunden wird der darin geschilderte Bund von Enrique und Margaret erst nach vielen Jahren. Enrique begreift, wie wichtig ihm seine Frau ist, als sie ihm zu entschwinden droht – Diagnose Krebs.

Ihr langsames Sterben („Zwei Jahre und acht Monate, einhundertsiebenundvierzig Tage und Nächte im Krankenhaus, drei große Operationen, ein halbes Dutzend kleinerer Eingriffe, vierzehn Monate Chemo, zwei Remissionen und zwei Rezidive“) bringt das Paar bei aller Traurigkeit näher zusammen und Schriftsteller Enrique


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige