Fit eben

Sport und Körper

Stadtleben | aus FALTER 12/10 vom 24.03.2010

Fußball-TV

Spekulationen kursieren derzeit über die Entscheidung der TV-Rechtevergabe für die kommende Saison der Fußballbundesliga. Kolportiert wurde eine konzertierte Bewerbung des ORF gemeinsam mit dem von Red Bull finanzierten Servus TV. Das Angebot soll 15 Millionen Euro betragen und 72 Livespiele im Free-TV umfassen. Sollte es sich durchsetzen, wäre der Bezahlsender Sky der Verlierer. Nach seinen Vorstellungen sollen nur 36 Spiele im Free-TV gezeigt werden.

Wrestling

Ob die im Vorjahr versuchte Wiederbelebung des Catchens am Heumarkt heuer eine Fortsetzung findet, ist fraglich. Andere Showmänner aus dem Gewerbe gastieren im Rahmen der „WrestleMania Revenge Tour“ am 7. April in der Stadthalle (Halle D). Die Wrestlingstars tragen lustige Namen wie The Miz, Kofi Kingston oder The Big Show. In den USA füllen die Herren mit ihrer Mischung aus Kampf-Action und Unterhaltung schon mal Hallen mit einer 80.000er-Kapazität.

Paralympics

Trotz der alpinen Schlappe bei den Olympischen Spielen hat Österreich das Skifahren nicht verlernt. Das demonstriert der Medaillenspiegel der im Fernsehen viel zu wenig präsenten Paralympics in Vancouver. Claudia Lösch holte bei den sitzenden Athletinnen Slalomgold und Abfahrtsbronze. Am Ende bilanzierte das ÖPC-Team mit je zwei Medaillen in Gold, Silber und Bronze.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige