Fußball

Würden Sie diesem Mann Ihren Bentley borgen?

Glosse

Stadtleben | aus FALTER 12/10 vom 24.03.2010

Wolfgang Kralicek über das Treiben auf und neben dem Spielfeld

Der bei Inter Mailand engagierte Stürmer Marko Arnautovic fällt weniger durch Tore als durch seinen neureichen Hollywood-Lebenswandel auf. Der 20-jährige Österreicher wohnt in einer palastartigen Villa und vertreibt sich die Zeit mit Shoppingexzessen. Zuletzt wurde Arnautovic vor einem Mailänder Hotel ein Bentley Continental GT (630 PS, Listenpreis € 205.751,–) gestohlen. Peinlicherweise war es nicht einmal sein eigenes Auto, sondern das seines Klubkollegen Samuel Eto’o, der ihm den Sportwagen für einen Abend geliehen hatte. Aber: Schon Anfang März war Arnautovic in einem Bentley zum U21-Ländermatch nach Wien angereist. Unklar ist, ob er selbst also eh auch einen Bentley besitzt oder ob er ihn sich auch damals nur ausgeliehen hat. Und wenn ja: Wusste Herr Eto’o, dass die „Spritztour“ seines Kumpels 1700 Kilometer lang sein würde?


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige