Mobil eben

Wie wir uns bewegen

Stadtleben | aus FALTER 12/10 vom 24.03.2010

Eh mobil!

Jetzt wurde für die Elektromobilität als Chance für Österreichs Städte Werbung gemacht. Städtebund-Generalsekretär Thomas Weninger stellte die Modellregion Vlotte in Vorarlberg vor. Dort sind seit einem Jahr 75 Elektrofahrzeuge – E-Scooter, Pedelecs und Segways – unterwegs, 32 Stromstellen wurden dafür errichtet. Der Umweltminister lobte das Projekt und erklärte, dass das Lebensministerium Städte und Gemeinden bei der Anschaffung umweltfreundlicher Elektrofahrzeuge mit bis zu 5000 Euro pro Fahrzeug fördere. Es gehe nun darum, vom Bekenntnis zur grünen Mobilität zur Anwendung zu kommen.

Twin City

Seit letztem Sonntag ist die Twin-City-Liner-Flotte wieder unterwegs. Bis zu fünfmal pro Tag verkehrt sie zwischen Schwedenplatz (Abgang Schwedenbrücke) und Bratislava. Die Verbindung besteht seit fünf Jahren und wird von Ausflüglern gern genutzt. Für die Strecke Wien–Bratislava benötigen die Schiffe 75 Minuten, retour sind es 90 Minuten.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige