Worüber die Steiermark …

Steiermark | aus FALTER 12/10 vom 24.03.2010

... staunt:VP-Bürgermeister Siegfried Nagl

Nagl galt stets als erzkonservativ, nun will er Ethik statt Religionsunterricht und brüskiert die Kirche. Und als Nächstes? Die Öffnung des Trauungssaals für Homos! Doch Nagl traut sich nicht.

… spricht:Mon Chéri

Die Eibiswalder Bürgermeisterin fand ein Mon Cheri mit Einstichloch. Seit ihr Spitzer Amtskollege eine vergiftete Praline aß, ist er ein Pflegefall. Was haben die Täter bloß gegen Kirschpralinen?

… sprechen sollte:Alltagsrassismus

In St. Pölten wurde ein Discobesitzer, der einen Mann wegen seiner Herkunft nicht ins Lokal ließ, verurteilt. 2009 sammelte Daniela Grabovac, Leiterin von Helping Hands, 50 solche Fälle.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige