Das Programm der Regionale 10 in Liezen: Schwitzen mit Austrofred, Frieren mit Ai Weiwei am Dachstein, Gänsehaut in der Fabrikshalle

Steiermark | aus FALTER 12/10 vom 24.03.2010

Die Regionale 10 hat sich mit gutem Grund das Leitmotiv „In der Mitte am Rand“ gewählt. Die geografische Mitte Österreichs liegt zwar im Bezirk Liezen. Dennoch ist die Gegend zwischen Pichl, Wildalpen, Gaishorn und Altaussee – der Bezirk ist größer als Vorarlberg – alles andere als eine Metropolitanregion. Mit 35 Projekten, 180 Veranstaltungen an hundert Veranstaltungsorten und einem Festivalzentrum im Liezener Hotel Karow will die Regionale den Bezirk zwischen 2. Juni und 14. August zum „Kultur : Bezirk“ wandeln.

Feste feiern. Mit großem Fest („Anstimmen“, 2.6.) beginnt das Festival – Michel Risse, der für La Strada einst bereits die Grazer Oper zum Klingen brachte, wird dafür die Stadt Trieben in ein Instrument verwandeln. Zur Halbzeit richten Michael Ostrowski und Bernhard Wolf in der Liezener Ennstalhalle „Die Wirklich Große regionale Tanzparty“ aus, zu der Austrofred, Le Tam Tam oder das Kollegium Kalksburg die Tanzmusik liefern (3.7.), und zum Schluss


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige