Heidi List

Hochbegabt

Sexkolumne. Aufklärung für Zeitgenossen

Kolumnen | aus FALTER 12/10 vom 24.03.2010

Was Sie nie über Sex wissen wollten: Heidi List antwortet, bevor Sie fragen

Ab heute gibt es im Tag – Theater an der Gumpendorfer Straße – ein Stück mit dem vielversprechenden Titel „Phalli“: Drei Männer reden über ihr Geschlechtsteil. Also, ich kann es jetzt weder empfehlen noch davon abraten, weil ich es nicht gesehen habe, aber ich honoriere hiermit meine erste Einladung als Kolumnistin zu etwas Kulturellem. Ansonsten überspammt man mich haufenweise mit Pharmapromotion oder Fetischmessen, wofür ich auch noch zu bezahlen hätte.

Apropos Männer reden über ihr Geschlechtsteil: Da gab es mal einen jamaikanischen Sänger, den ich zu vermarkten hatte. Beim ersten Treffen begann er, ein schiacher Hund übrigens, ehrlich ungefragt mit einem Hohelied auf seinen Penis. Der sei nämlich ernsthaft hochbegabt. Denn er könne intuitiv die „flavours of the pussies“ unterscheiden. Je nach passender Geschmacksnuance der Vagina hätte sein Glied die Größenkategorie „Big“, „Godzilla“ oder „Master of the Universe“.

Ich bestellte an diesem Abend kein Nudelgericht und beschloss Jamaika aus meiner Urlaubswunschliste zu streichen. Dort sind mir die Superlativen zu eindringlich.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige