Tipps Pop

Smells Like Wien Spirit: ein Kurt-Cobain-Tribut

Lexikon | Florian Obkircher | aus FALTER 13/10 vom 31.03.2010

Der 5. April 1994. Ein Tag, an den sich jeder Musikenthusiast um die 30 noch genau erinnert. Wie er davon erfahren hat, mit wem er Trauerarbeit geleistet hat, ob er abends das Ö3-Special eines geschockten Martin Blumenau gehört hat. Kurt Cobain, tot. Der heurige Jahrestag ist zwar kein runder, diesem großen Antistar zu huldigen aber, das geht immer. Vor allem, wenn Sir Tralala die Tributnacht kuratiert. Pieter Gabriel hat er geladen, ebenso Tiefseetaucher, Dr. Karaoke und Vortex Rex alias Ilias Dahimene. Letzterer will „Rape Me“, „About a Girl“ und „All Apologies“ covern. Nach den Rolling Stones und Attwenger war Nirvana das dritte Konzert, auf dem er jemals war. Damals als Zehnjähriger in der Linzer Kapu. Und seine Liebe zur Band, so sagt der Musiker und Seayou-Labelmacher, lodere bis heute.

Badeschiff, Mo 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige